Häufig gestellte Fragen zu Office Language Packs 2010

Allgemeine Informationen

Bei Language Packs handelt es sich um Add-In-Produkte, die die Benutzerfreundlichkeit von Microsoft Office 2010-Programmen erhöhen, indem die Verwendung von Desktops in verschiedenen Sprachen ermöglicht wird. Dies umfasst Menüs/Benutzeroberfläche, Hilfe, Wörterbuch, Thesaurus und Rechtschreibprüfung. Neben der allgemeinen Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit kann jeder Benutzer wahlweise auch nur einzelne Aspekte des Packs nutzen, beispielsweise die Rechtschreibprüfung, um ein Dokument in einer Sprache zu prüfen, bei der es sich nicht um die Standardsprache des jeweiligen Computers handelt.

Einzelne Office Language Packs sind für die folgenden Sprachen verfügbar:


Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Kasachisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (Brasilien), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch (Latein), Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch und Ungarisch.


Lieferumfang .


Ein Language Pack bietet einem Benutzer oder einem Unternehmen die Möglichkeit, der bereitgestellten Version von Office 2010 eine lokalisierte Benutzeroberfläche, Hilfe sowie Korrekturhilfen für eine weitere Sprache hinzufügen und einfach zwischen diesen Sprachen umzuschalten.

Language Packs stellen lokalisierte Menüs und eine lokalisierte Benutzeroberfläche, Hilfe und Korrekturhilfen für die meisten Microsoft Office 2010-Anwendungen bereit, einschließlich Word 2010, Excel 2010, PowerPoint 2010, Access 2010, Outlook 2010, OneNote 2010, InfoPath 2010, Publisher 2010, Project 2010, SharePoint Workspace 2010, Visio 2010 und aller Microsoft Office-Suiten, die diese Produkte enthalten. Language Packs werden in Word Starter 2010 und Excel Starter 2010 nicht unterstützt. Für Access 2010 und Project 2010 wird Hindi nicht unterstützt.


Darüber hinaus werden auch die Benutzeroberflächensprachen von Microsoft Office-Tools wie Clip Organizer, Document Imaging, Document Scanning und Picture Manager lokalisiert, wenn Sie Language Packs aktivieren. Die Anwendungslokalisierung variiert je nach Sprache. Auf der Vergleichsseite zu den Korrekturhilfen für Office Language Packs finden Sie weitere Informationen.

Preise und Bezugsquellen

Der empfohlene Einzelhandelspreis für Office Language Packs beträgt 24,95 $ (US) oder den entsprechenden Betrag in einer anderen Währung. Beachten Sie, dass der empfohlene Einzelhandelspreis in Ländern mit anderen Währungen höher sein kann, da ggf. zusätzliche Steuern und/oder Transaktionskosten anfallen. Der endgültige Preis wird vom jeweiligen Einzelhändler festgelegt.
Office Language Packs können ausschließlich auf der Office-Website erworben werden. Wenn Sie ein Office Language Pack kaufen möchten, besuchen Sie die Homepage für Office Language Packs , wählen Sie die gewünschte Sprache aus, klicken Sie auf Jetzt kaufen , und folgen Sie den Anweisungen. Beachten Sie, dass einzelne Language Packs nicht über Volumenlizenzprogramme verfügbar sind. Zudem sind Language Packs nur für die jeweils aktuelle Version von Office verfügbar.

Kompatibilität

Nein. Aufgrund von Änderungen in der Anwendungsarchitektur müssen Kunden einzelne Language Packs für Office 2010 erwerben, wenn eine Unterstützung für mehrere Sprachen in Microsoft Office 2010-Anwendungen benötigt wird.
Auf der Office-Website werden Angebote für viele Sprachen und Regionen bereitgestellt, sodass Benutzer die Sprachunterstützung durch sprach- und marktspezifische Komponenten wie Hilfe, Vorlagen und Add-Ons erweitern können. Die verfügbaren Angebote werden zudem ständig ausgeweitet, um den Bedürfnissen der Kunden entgegen zu kommen.
Ja. Microsoft arbeitet mit lokalen Sprachinstitutionen in aller Welt zusammen, um kostenlose "Office-Benutzeroberflächen-Sprachpakete" auch für solche Sprachen zu entwickeln, die nicht in den Office Language Packs 2010 enthalten sind. Weitere Informationen dazu, wie Sie Benutzeroberflächen-Sprachpakete erhalten können, finden Sie auf der Website des Microsoft Local Language Program .
{"pmgControls":[{"functionName":"Accordion","params":".accordionWrapper|.accordionBtn|.accordionContent|.showIcon|.hideIcon|.showHideAll "}]}