Business-E-Mail und mobile Arbeit: 3 Strategien für Startups


Es ist eine Stunde nach Mitternacht, als 10 Mitstreiterinnen und ich den Las Vegas Strip erreichen. Zusammen haben wir das Abenteuer geschafft: 547 Kilometer von Los Angeles nach Las Vegas zu laufen. Nur noch wenige Augenblicke fehlen, bis wir einen neuen Rekord aufstellen. Wir sind seit 44 Stunden auf den Beinen und mit uns Tausende sportbegeisterter Frauen, die die Nacht zum Tag machen und uns auf der Zielgeraden zujubeln.

Ich bin keine Profiläuferin, sondern Marketingleiterin bei Oiselle (gesprochen: "wa-zelle") – einem Unternehmen, das Laufbekleidung für Damen herstellt. Nächte wie diese, wenn wir ganz nah dabei sind, sind unser Erfolgsgeheimnis, um uns auf dem weltweiten Einzelhandelsmarkt zu behaupten.

Wir sind ein kleines Team von gerade einmal 30 Frauen, haben jedoch die treuesten Kundinnen in der Branche. Was muss ein Startup tun, um es mit den Großen der Branche aufzunehmen? Natürlich kann ich hier nicht alles verraten, aber die folgenden Strategien sind entscheidend für unseren Erfolg.  

Strategie 1: Schnelligkeit zählt – auf die Plätze, fertig, los!

Wie schafft man es, die Aufmerksamkeit in einem hart umkämpften Markt auf sich zu ziehen? Natürlich mit einem üppigen Werbebudget oder einem überwältigenden Marketingkonzept. Ihnen fehlt das nötige Kapital? Dann machen Sie mit Relevanz auf sich aufmerksam. Dahinter steht eine hochwirksame Mischung, die die Bedürfnisse des Kunden mit höchstmöglicher Aktualität vereint. Schnelligkeit ist die Fähigkeit, die Strategie im Vorfeld zu verstehen und festzulegen und die taktische Umsetzung einem Team zu überlassen, das nah am Kunden ist. Wie sieht das in der Praxis aus? Oiselle ist stets über alles im Bilde. Wir halten Meetings, in denen wir Daten gemeinsam sichten und die Marschroute festlegen. Das Ziel solcher Meetings ist, einen Konsens zu erzielen, der von allen Beteiligten mitgetragen wird. Wie die Ziele schließlich umgesetzt werden, liegt beim Team selbst. Die Entscheidungen des Teams basieren auf Daten, die aus Kommunikationskanälen oder Echtzeit-Kundenfeedback gewonnen werden.

Unsere Briefings, Zeitpläne und taktischen Pläne werden mit dem ganzen Team geteilt und können von Channel-Managern in Echtzeit bearbeitet werden. Unser Geschäft lebt davon, dass wir Links zu Dateien austauschen und Dokumente in der Cloud speichern können. Statt nur Befehle auszuführen, soll unser Team lernen, eigene Entscheidungen zu treffen und strategisch zu denken. Das Ziel ist klar, aber den Weg dahin bestimmt das Team. Als agiles Unternehmen sind wir immer mittendrin im Geschehen und können Echtzeit-Relevanz als Vorteil nutzen. Darauf kommt es in unserem hochdynamischen, von den sozialen Medien beherrschten Markt an. Gerade als kleines Unternehmen muss man Vertrauen schaffen, auf die richtigen Lösungen setzen und wissen, wo man hin will.

none

Grenzenlose Zusammenarbeit

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Produktivität und Effizienz mit Microsoft Office 365 steigern können.

E-Book lesen

Strategie 2: Präsenz zeigen und wahrgenommen werden

Die Kunst liegt darin, mit seiner Marke Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen. Um die Kunden zu inspirieren, muss der Kontakt auf menschlichen Momenten aufbauen und nicht auf Pixeln. Wir leben diesen Spirit, indem wir Präsenz zeigen. Mitglieder unseres Teams sind bei weltweiten Rennen dabei – sowohl an der Startlinie als auch beim Zieleinlauf. Dazu gehören natürlich auch Treffen mit Menschen und reale Erfahrungen. Unsere Zentrale in Seattle lädt wöchentlich zu einem offenen Lauftreff ein (alle Leistungsniveaus willkommen!). Gemeinsam legen wir unzählige Kilometer zurück und tauschen anschließend bei einem gesunden Snack wertvolle Erfahrungen aus.

Wir arbeiten darauf hin, dass jeder Kunde die Chance erhält, sich persönlich mit einem Teammitglied von Oiselle zu unterhalten. Mit den vielen persönlichen Erfahrungen und Vorschlägen, die in unsere Marke einfließen, gestalten wir unsere gemeinsame Zukunft. Was als Idee anfing, wird langsam zur Realität: Wir müssen in der Lage sein, von praktisch überall zu arbeiten. Unser Team hat schon Kampagnen von der Strecke des Montana Trails gestartet, die Zielzeit unserer Athletinnen schneller gepostet als irgend ein Sportreporter und ad hoc ein Problem mit der Getränkeversorgung auf einer Marathonstrecke gelöst. Wenn man nahe am Kunden sein will, muss man authentische Geschichten erzählen und Probleme von unterwegs lösen können. Da kommt es natürlich auf die richtigen Geräte an. Investieren Sie in mobile Lösungen, die einfach zu bedienen sind.

Strategie 3: Communitys aufbauen

Ich höre immer wieder: "Wie habt Ihr es geschafft, eine so große Community zu erreichen und so viele Follower hinter euch zu scharen?" Die Community hat man nicht, sondern die muss man sich erarbeiten. Eine Grundregel ist: Spreche mit Kunden genau so wie mit jeder anderen Person. Andere Dinge brauchen etwas mehr Vorbereitung. Bei uns ist es normal, dass jeder für den Kunden da ist, zum Beispiel Beiträge in den Social Media postet, E-Mails schreibt oder am Telefon Fragen zu unserer Marke beantwortet. Wir haben verstanden, dass die Mitglieder unserer Community ein Teil unserer Marke sind. In der realen Welt bestimmen sie – und nicht unser Marketingteam – wohin sich unsere Marke entwickelt. In einer Branche, die der sich alles um Optimierung und Tausendstelsekunden dreht, darf das Menschliche nicht zu kurz kommen. Unser Ansatz ist eine transparente, offene und interaktive Kultur, die uns immer wieder magische Momente mit den Kunden schenkt. Das sind die Momente, wenn es heißt "Von welcher Marke sind eigentlich diese coolen Shorts?"

So erreichen wir unsere Kunden. Die Umsetzung der drei Strategien – Schnelligkeit, Präsenz und Community – fordert vollen Einsatz von unserem Team. Genau wie beim Zieleinlauf nach einem Marathon ist man erschöpft, aber glücklich. Wir haben für diesen Zustand den Begriff "Oiselled" geprägt. An diesem Punkt ist das Management gefordert, die Balance wiederherzustellen. Meine wichtigste Aufgabe besteht darin, zusammen mit meinem Team die richtigen Prioritäten zu setzen und Wege zu finden, um intelligenter – aber nicht schwerer – zu arbeiten. Wir konzentrieren uns darauf, Vorteile zu nutzen, noch mehr magische Momente zu schaffen und neue zukunftsweisende Strategien zu finden. Unsere Mitarbeiter geben alles für die Community und arbeiten hart für das Unternehmen. Deshalb wollen wir ihnen die Arbeit jeden Tag ein Stück einfacher machen. Ist das Ziel erst einmal gesetzt, dann ist der Weg frei, um die Zukunft gemeinsam im Team zu gestalten. Chancen gibt es überall, man muss sie nur als erster ergreifen. Wer weiß, welche magischen Momente unterwegs auf einen warten.

Verlieren Sie keine Zeit, und nutzen Sie Ihre Chance!

Surface-Laptop, auf dem Word geöffnet ist

Erste Schritte mit Microsoft 365

Die vertrauten Office-Anwendungen, ergänzt durch Werkzeuge und Dienste für die bessere Zusammenarbeit. Damit Sie praktisch jederzeit und überall produktiver arbeiten.

Jetzt kaufen