Power BI - Produktivitätssteigerung durch Datenvisualisierung


Ein dynamischer Markt und das massive Datenaufkommen sind zwei Gründe, warum die Nähe zwischen dem Vertriebsteam und der Kundenbasis manchmal zu wünschen übrig lässt. Jeden Tag strömen neue Informationen auf die Mitarbeiter ein. Da fällt es schwer, den Überblick über Datasets, Tabellenkalkulationen und zahlreiche Apps zu behalten – mit negativen Folgen für das Wachstum und den Erfolg eines Unternehmens. 90 Prozent der Vertriebsmitarbeiter führen verpasste Geschäftschancen darauf zurück, dass sie nicht alle verfügbaren Informationen nutzen können.

Viele Vertriebsmitarbeiter müssen sich mit lückenhaften Kundendaten begnügen. Dabei könnten sie die Datenvisualisierung als Vertriebsinstrument nutzen, um Einblicke in vorhandene Daten zu gewinnen. Mit der Office 365-Lösung Microsoft Power BI kann Ihr Vertriebsteam alle Daten an einem Ort sammeln, konsolidieren und visualisieren. Der vollständig in der Cloud gehostete Dienst ist kompatibel mit 59 verschiedenen Anwendungen, was die Analyse noch einfacher macht.

3 Strategien, wie Sie Vertriebsdaten visuell abbilden können:

  1. Sofortige Berichte – Unternehmen suchen immer nach Möglichkeiten, um ihre Produktivität zu steigern. Luft nach oben ist beispielsweise im Vertrieb, wo viel Zeit mit komplexen und zeitraubenden, manuellen Berichten vergeudet wird. Das könnte sich mit einem Technologiepartner ändern, der zahlreiche Datenquellen durchforstet und ergebnisorientierte Einblicke liefert. Statt in Tagen können Pipeline-Berichte und Umsatztrends schon in Stunden, Minuten oder sogar Sekunden erstellt werden. So bleibt Ihnen mehr Zeit für zukunftsweisende Strategien.
none

Digital Storytelling – Ihren Daten Leben einhauchen

Erfahren Sie, wie aus Ihren Daten ansprechende, visuelle Geschichten werden.

Kostenloses E-Book lesen
  1. Daten abteilungsübergreifend nutzen – Der Erfolg im Vertrieb hängt davon ab, ob andere Abteilungen Zugriff auf fundierte Analysen haben. Power BI unterstützt 59 Anwendungen, sodass Fachabteilungen ihre gesammelten Daten importieren können, um Wissen auszutauschen und tiefere Einblicke zu gewinnen. Wenn ein Vertriebsteam beispielsweise Einblicke in die Ergebnisse des Marketingteams hat, kann es seine Strategien sinnvoller neu ausrichten.
  2. Kontingentsverwaltung – In einem dynamischen Markt sind realistische Kontingente von großer Bedeutung. Das gilt besonders dann, wenn der Vertriebserfolg von Variablen wie Region, Monat und Kundensegment abhängt. Power BI führt historische und aktuelle Daten an einem Ort zusammen, damit Sie sich erreichbare Ziele für die Zukunft setzen können.

Ihr Vertriebsteam weiß, wo die Geschäftschancen liegen. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter mit aussagekräftigen Datenvisualisierungen schneller zum Ziel.

Verwandte Produkte

Surface-Laptop, auf dem Word geöffnet ist

Erste Schritte mit Microsoft 365

Die vertrauten Office-Anwendungen, ergänzt durch Werkzeuge und Dienste für die bessere Zusammenarbeit. Damit Sie praktisch jederzeit und überall produktiver arbeiten.

Jetzt kaufen