Häufig gestellte Fragen zu Office 365 Business

Die wichtigsten Fragen

|

Office 365 ist eine integrierte Cloudlösung mit Anwendungen und Diensten, mit der Sie produktiver werden und Ihr Unternehmen sicher und erfolgreich führen. Office 365 Business Premium bietet die bekannten Anwendungen, die Sie sowohl lokal installieren als auch online nutzen können. Dazu sorgen weitere Clouddienste im Hintergrund für professionelle Kommunikation, flexible Zusammenarbeit und Datensicherheit. Wenn Sie nur die stets aktuellen Anwendungen lokal installieren wollen, abonnieren Sie einfach Office 365 Business, benötigen Sie hingegen keine lokalen Installationen, dafür aber die Clouddienste, dann ist Office 365 Business Essentials für Sie die richtige Wahl.
 
Gegen eine geringe Monatsgebühr pro Benutzer in Ihrem Unternehmen bleiben Word, Excel, PowerPoint, Outlook und andere Anwendungen immer auf dem neuesten Stand. Neue Funktionen und Sicherheitsupdates werden jeden Monat automatisch für Sie installiert. Und das sowohl auf Windows-PCs oder Macs. Office 365 bietet außerdem mobile Versionen für iOS und Android.
 
Über eine professionelle Cloud-E-Mail-Lösung mit eigener Domain und 50-GB-Postfach bleiben Sie mit Kunden und Kollegen in Kontakt, ganz gleich von welchem Ort und welchem Gerät. Ihre E-Mails sind mit Exchange Online Protection vor Spam, Schadsoftware und bekannten Bedrohungen geschützt.
 
Mit Microsoft Teams besitzen Sie eine neue zentrale Lösung für Ihre Teamarbeit. Zum einfachen Chatten, um Besprechungen mit mehreren Teilnehmern durchzuführen und um gemeinsam an Dateien und Dokumenten zu arbeiten. Mit Microsoft Teams planen und koordinieren Sie Arbeitszeiten und Routineaufgaben. Zulieferer und freie Mitarbeiter können einfach aufgabenbezogen hinzugezogen werden.
 
Mit 1 TB sicherem Onlinespeicher in OneDrive for Business haben Sie Ihre Dokumente und Dateien unabhängig von Ort und Endgerät praktisch immer zur Hand und können gemeinsam in Echtzeit daran arbeiten.
 
Mit Microsoft Bookings erleichtern Sie Ihren Kunden die Reservierung und Verwaltung von Onlineterminen, und mit Outlook Customer Manager besitzen Sie eine kompakte CRM-Lösung zum Pflegen Ihrer Kundenbeziehungen.

Microsoft hat bei seinen Cloud Services die DSGVO umgesetzt. Ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO ist Bestandteil der Bestimmungen für Onlinedienste. Siehe dazu auch folgende Erläuterung. Microsoft bietet hinreichende Garantien für die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um den DSGVO-Anforderungen für Auftragsverarbeiter zu genügen. Grundsätzlich ist auch anzumerken, dass eine Speicherung von personenbezogenen Daten in der Cloud nicht im Widerspruch zu den Anforderungen der DSGVO steht. Ganz im Gegenteil fordert die DSGVO “geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.” Solche angemessenen Maßnahmen können von kleinen bis mittelgroßen Unternehmen ohne die Einbeziehung professioneller moderner Cloudlösungen nicht immer erfolgreich umgesetzt werden. Office 365 wird beispielsweise mindestens einmal jährlich auf global geltende Normen für Datenschutz und Netzwerksicherheit wie ISO/IEC 27001 und 27018 hin überprüft. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Trustcenter.

Alle Kerndaten von Nutzern in der EU werden auch in EU-Rechenzentren gespeichert. Um Zuverlässigkeit und hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten, werden Kundendaten in mindestens zwei geografisch getrennten Rechenzentren repliziert. Kunden-Kerndaten sind Kundendaten, die gemäß den Nutzungsbedingungen für Microsoft-Onlinedienste nur in der geografischen Region aufbewahrt werden dürfen, in der der entsprechende Kunde ansässig ist. Ihre Kunden-Kerndaten werden dann zu jeder Zeit in Rechenzentren aufbewahrt, die sich in Ihrer geografischen Region befinden. Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie auf folgender Seite: An welchem Ort befinden sich Ihre Daten?

Sie können mit allen gängigen Kreditkarten bezahlen. Außerdem ist eine Bezahlung per SEPA Lastschrift möglich. Der Abonnementbetrag erscheint auf Ihrer Kreditkartenabrechnung, bzw. wird vom im Lastschriftmandat festgelegten Konto entsprechend Zahlungshäufigkeit abgebucht. Ihren Office 365 Business-Plan können Sie über einem bestimmten Betrag auch auf Rechnung zahlen und je nach ausgewählten Diensten eine monatliche oder jährliche Abrechnung erhalten. Sie erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Rechnung angezeigt werden kann. Wenn beim Kauf des Abonnements eine Bestellnummer eingegeben wurde, finden Sie diese auf Ihrer Rechnung.

Alle Office-Dienste werden mit einer sehr hohen Verfügbarkeit von 99,9 % angeboten.

Abonnenten von Office 365 Business, Office 365 Business Premium und Office 365 ProPlus können Office auf bis zu 15 Endgeräten installieren (5 PCs oder Macs, 5 Tablets und 5 Smartphones). Windows-Hybridgeräte wie Microsoft Surface Pro werden als PC oder als Tablet gezählt.

Schneller Einstieg

|

Sie können einen eigenen Domänennamen in Office 365 einbinden, um domänenbasierte E-Mail-Adressen zu erhalten. Suchen Sie Ihre Domänenregistrierungsstelle oder Ihren DNS-Hostanbieter. Vergleichen Sie die Domänenverwaltung in Office 365-Abonnements.

Ja. Wenn Sie Office 365-Lizenzen für die Konten erwerben, die Sie während der kostenlosen Testphase anlegen, werden die Angaben und die Konfigurationseinstellungen dieser Benutzerkonten beibehalten. Nach Ablauf der Testphase haben Sie 30 Tage Zeit, um Office 365 käuflich zu erwerben, dann werden die Kontoinformationen gelöscht. Nachdem die Kontoinformationen der Testversion gelöscht wurden, können sie nicht mehr wiederhergestellt werden.

Office 365-Setup bietet schrittweise Anleitungen. Mit wenigen Schritten können Sie sich für Office 365 registrieren, den Domänennamen für Ihr Unternehmen einrichten, Benutzerkonten hinzufügen, Office installieren und Ihre vorhandenen E-Mails in Office 365 migrieren.

Support und Preise

|

Mit einem Office 365 Business-Abonnement können Sie sieben Tage die Woche und rund um die Uhr Telefon- und Websupport nutzen. Je nach Stand Ihres Upgrades auf Office 365 stehen Ihnen zusätzliche Supportoptionen zur Verfügung. Einen Überblick finden Sie unter Office 365-Support.

Die auf Ihrem PC oder Mac installierten Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook stehen Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie nicht online sind. Mit Office 365 erhalten Sie 1 TB OneDrive-Dateispeicher, um Ihre lokalen Dateien mit Onlinedateien zu synchronisieren und umgekehrt. Wenn Sie offline arbeiten, werden Ihre Dateien mit OneDrive und Ihren übrigen Geräten synchronisiert, sobald Sie wieder mit dem Internet verbunden sind.

Microsoft implementiert wirksame Maßnahmen, um Ihre Kundendaten vor unangemessenem Zugriff oder der Nutzung durch nicht autorisierte – interne wie externe – Personen zu schützen. Außerdem wird verhindert, dass Kunden auf die Daten anderer Kunden zugreifen können. Weitere Informationen finden Sie unter Wer unter welchen Umständen auf Ihre Kundendaten zugreifen kann.

Sie können mit allen gängigen Kreditkarten bezahlen. Der Abonnementbetrag erscheint auf Ihrer Kreditkartenabrechnung. Ihren Office 365 Business-Plan können Sie auch auf Rechnung zahlen und je nach ausgewählten Diensten eine monatliche oder jährliche Abrechnung erhalten. Sie erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Rechnung angezeigt werden kann, und wenn beim Kauf des Abonnements eine Bestellnummer eingegeben wurde, finden Sie diese auf Ihrer Rechnung.

Um den Kunden die größtmögliche Flexibilität zu bieten, stehen unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Verfügung.

 
 
Sie können Office 365 Business-, Office 365 Business Essentials- und Office 365 Business Premium-Pläne im Monats- oder Jahresabonnement erwerben.
  • Zahlungsweise im Monatsabonnement: Sie erhalten monatlich Ihre Rechnung und können das Abonnement jederzeit kündigen.
  • Zahlungsweise im Jahresabonnement: Sie registrieren sich für ein Jahresabonnement, können jedoch zum Zeitpunkt der Registrierung wählen, ob Sie monatliche Zahlungen leisten oder den Gesamtbetrag für das ganze Jahr zahlen möchten. Bei einem Jahresabonnement wird Ihnen unabhängig von jährlicher oder monatlicher Zahlungsweise ein Rabatt gewährt.
Für Office 365 Enterprise-Pläne (einschließlich eigenständiger Pläne wie Exchange Online) und Office 365 ProPlus steht die Zahlungsweise im Jahresabonnement zur Verfügung.
 

Ja. Wenn Sie ein Upgrade durchführen müssen, können Sie Ihr Konto auf einen anderen Plan umstellen. Beispielsweise können Sie ein Upgrade von einem Office 365 Business-Plan auf einen Office 365 Enterprise-Plan durchführen.

Ja, Sie können Office 365-Pläne kombinieren. Beachten Sie bitte, dass es diverse Lizenzeinschränkungen auf Planebene gibt. Die Pläne Office 365 Business, Office 365 Business Essentials und Office 365 Business Premium sind auf jeweils 300 Benutzer beschränkt, während die Enterprise-Pläne eine unbegrenzte Anzahl Benutzer zulassen. So können Sie beispielsweise für einen einzigen Mandanten 300 Business Premium-Plätze, 300 Business Essentials-Plätze und 500 Enterprise E3-Plätze erwerben.

Viele Kunden erwerben eine Businessversion und können dann eine beliebige Zahl von Office 365-Zusatzdiensten hinzubuchen, um ihre Office 365-Implementierung zu ergänzen. Zu den Optionen gehören Advanced Threat Protection, Advanced Compliance und Audiokonferenz. 1

Zusätzlich können Kunden Zusatzfunktionen von zahlreichen Drittanbietern im Office Store erwerben.

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen. Je nach Produkt und Abonnementtyp können jedoch bei vorzeitiger Kündigung Kosten anfallen. Abonnements mit monatlicher Zahlung können jederzeit gekündigt werden, ohne dass Ihnen Nachteile entstehen. Bei Jahresabonnements mit monatlicher Zahlungsweise können bei vorzeitiger Kündigung Kosten anfallen. Bei Jahresabonnements, die im Voraus bezahlt wurden, erhalten Sie keine Rückerstattung, wenn das Abonnement vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Hier finden Sie den vollständigen Microsoft Online-Abonnementvertrag.

Ihre Daten gehören Ihnen. Wenn Sie Ihr Office 365-Abonnement kündigen, können Sie Ihre Daten – wie E-Mails und Dokumente auf Teamwebsites – herunterladen und an einem anderen Ort speichern. Sie sollten Ihre Daten vor der Kündigung speichern. Nach der Kündigung des Abonnements kann mit Administratorberechtigung noch 90 Tage lang über ein Konto mit eingeschränkten Funktionen auf die mit Ihrem Office 365-Konto verbundenen Daten zugegriffen werden.

Microsoft verfügt über ein exzellentes Partnernetzwerk für die Einrichtung, Bereitstellung und Einarbeitung in Office 365. Unsere Partner helfen Ihnen auch bei der Entwicklung bedarfsgerechter Lösungen. Hier finden Sie einen Microsoft-Partner in Ihrer Nähe.

iTunes, iPhone und iPad sind eingetragene Marken von Apple Inc., in den USA und weiteren Ländern. Android ist eine Marke von Google Inc.
1 Die Verfügbarkeit von Audiokonferenz und Anrufplänen ist je nach Land/Region unterschiedlich. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht der Länder und Regionen.