Vergleich der Suites, die über die Volumenlizenzierung zur Verfügung stehen

Upgrade auf die neueste Office-Version, um die Produktivität zu steigern

Wenn Sie fünf oder mehr Lizenzen benötigen, bietet Microsoft Office drei Suites, die im Rahmen der Volumenlizenzierung erhältlich sind: Office Professional Plus 2016, Office Standard 2016 und Office Standard 2016 für Mac. Sollten Sie weniger als fünf Lizenzen benötigen, besuchen Sie die Seite Vergleich, um sich über weitere Office-Suites zu informieren. Daneben bieten wir auch Office 365 Business und Office 365 ProPlus an, einen Abonnementdienst, mit dem Sie die aktuelle Version von Office sowie Clouddienste wie Dateispeicherung und -freigabe erhalten. Wenn Sie stets die aktuelle Version von Office benötigen, auf die Sie von praktisch überall aus zugreifen können, und Produktivitätsdienste individuell bereitstellen und verwalten möchten, dann ist Office 365 Business oder Office 365 ProPlus die richtige Wahl für Sie.

Vergleichen Sie, welche Anwendungen in den drei Office-Suites mit Volumenlizenzen enthalten sind, und welchen Nutzen die Anwendungen für Ihr Unternehmen haben. Die Möglichkeiten für die Integration mit Microsoft Business Productivity-Servern sind je nach Suite unterschiedlich.

Office Standard 2016

Optimal für Unternehmen, die Office-Desktopanwendungen für den PC benötigen

Enthaltene Office-Anwendungen

Outlook
Word
Excel
PowerPoint
OneNote
Publisher

Dienste

(Nicht enthalten)
  • Desktopversionen der Office 2016-Anwendungen: Outlook, Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Publisher
  • Webversionen von Word, OneNote, Excel und PowerPoint
  • Administratoren können Computer und Benutzerkonten zentral über Gruppenrichtlinien steuern.
  • Administratoren können Software per Volumenaktivierung für viele Nutzer auf einmal bereitstellen.
  • Steuern Sie Remotecomputer oder virtuelle Computer mithilfe von Terminaldiensten über eine Netzwerkverbindung.
  • Treffen Sie Entscheidungen mithilfe von App-Telemetrie. Darunter versteht man die automatisierte Remotemessung und -sammlung von Daten, die sich in aussagekräftige Analysen verwandeln lassen.
  • [Nur Anzeige] Vermeiden Sie die unbefugte Nutzung digitaler Informationen durch die Integration in Windows-Rechteverwaltungsdienste für Windows Server QuickInfo zur Integration von Office-Suites mit Business-Servern

Office Professional Plus 2016

Optimal für Unternehmen, die Office-Desktopanwendungen für den PC plus Chats und HD-Videokonferenzen benötigen

Enthaltene Office-Anwendungen

Outlook
Word
Excel
PowerPoint
OneNote
Publisher
Access

Enthaltene Dienste

Skype for Business
  • Desktopversionen der Office 2016-Anwendungen: Outlook, Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Publisher und Access
  • Webversionen von Word, OneNote, Excel und PowerPoint
  • Steigern Sie mit Skype for Business Ihre Produktivität durch die Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Personen, auch wenn diese sich an unterschiedlichen Orten befinden. QuickInfo zu den Anforderungen für Skype for Business
  • Administratoren können Computer und Benutzerkonten zentral über Gruppenrichtlinien steuern.
  • Administratoren können Software per Volumenaktivierung für viele Nutzer auf einmal bereitstellen.
  • Steuern Sie Remotecomputer oder virtuelle Computer mithilfe von Terminaldiensten über eine Netzwerkverbindung.
  • Treffen Sie Entscheidungen mithilfe von App-Telemetrie. Darunter versteht man die automatisierte Remotemessung und -sammlung von Daten, die sich in aussagekräftige Analysen verwandeln lassen.
  • Archivieren Sie E-Mails direkt von Outlook aus, ohne dass eine PST-Datei erforderlich ist. Legen Sie Aufbewahrungsrichtlinien zum automatischen Archivieren und Löschen von E-Mails fest. Ermöglichen Sie IT-Administratoren die zentrale Verwaltung von In-Situ-Archiv und eDiscovery. Verhindern Sie den Abfluss vertraulicher Daten per E-Mail mit Outlook-Richtlinientipps und Exchange DLP (Verhinderung von Datenverlust). Finden Sie mit Inquire Fehler und Inkonsistenzen in Excel-Tabellen, und heben Sie Änderungen mit der Funktion "Arbeitsblattabgleich" hervor. QuickInfo zur Integration von Office-Suites mit Business-Servern
  • Vereinfachen Sie die Integration und Bearbeitung großer Datenmengen aus unterschiedlichen Quellen, und führen Sie mit der Excel-Funktion Power Pivot schnelle Analysen durch. Durchsuchen Sie unterschiedliche Datenansichten mit nur einem Klick in einer PivotTable oder einem PivotChart. Führen Sie Daten, Diagramme und Grafiken in einer interaktiven Power View zusammen.
  • Tätigen Sie VoIP-Anrufe mit dem Lync-Client oder Skype for Business-Client, rufen Sie Personen durch Eingabe eines Namens oder einer Telefonnummer direkt aus der Kontaktliste an, oder verwenden Sie die Wähltastatur für Anrufe ins Festnetz. Sie können einen Anruf ganz einfach auf ein anderes Gerät legen, Anrufe parken, vom Lync-Client oder dem Skype for Business-Client aus auf Ihre Voicemail zugreifen und die Enterprise-VoIP-Funktionen in einer VDI verwenden. QuickInfo zur Integration von Office-Suites mit Business-Servern
  • Vermeiden Sie die unbefugte Nutzung digitaler Informationen durch die Integration in Windows-Rechteverwaltungsdienste für Windows Server QuickInfo zur Integration von Office-Suites mit Business-Servern
  • Kommunizieren Sie mit den vertrauten Office-Werkzeugen und Skype for Business problemlos mit anderen Personen an anderen Orten oder in anderen Zeitzonen. QuickInfo zur Integration von Office-Suites mit Business-Servern
  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit und die Produktivität im Team mit Websitepostfächern. Greifen Sie von Outlook auf projektbezogene Exchange-E-Mails und auf SharePoint-Dokumente zu. Der Zugriff ist auf Teammitglieder mit entsprechenden Berechtigungen beschränkt. QuickInfo zur Integration von Office-Suites mit Business-Servern

Office Standard 2016 für Mac

Optimal für Unternehmen, die Office-Desktopanwendungen für den Mac benötigen

Enthaltene Office-Anwendungen

Outlook
Word
Excel
PowerPoint
OneNote

Dienste

(Nicht enthalten)
  • Desktopversionen der Office 2016-Anwendungen: Outlook, Word, Excel, PowerPoint und OneNote
  • Webversionen von Word, OneNote, Excel und PowerPoint
  • Administratoren können Software per Volumenaktivierung für viele Nutzer auf einmal bereitstellen.