{"pmgControls":[{"functionName":"Accordion","params":".accordionWrapper|.accordionBtn|.accordionContent|.showIcon|.hideIcon|.showHideAll"},{"functionName":"Accordion","params":".accordionWrapper2|.accordionBtn2|.accordionContent2|.showIcon2|.hideIcon2|.showHideAll2"}]}

Exchange – Häufig gestellte Fragen

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Exchange, u. a. zu Exchange Online, Exchange Server 2013 und Exchange Online Protection.

Architektur
FAST ist als Suchmaschine nativ in Exchange integriert. So müssen Sie für die Nutzung der FAST-Technologie mit den Funktionen zur zuverlässigen Indizierung und Suche keine separate Lizenz erwerben.
Für den Fall, dass Ihr Unternehmen Edge-Schutz in einer neuen Exchange-Umgebung verwenden möchte, werden Exchange 2010-Edge-Server unterstützt.
Compliance
Ja. Sie können mithilfe des eDiscovery Center E-Mails, Kalenderelemente, Kontakte, Sofortnachrichten und Dokumente durchsuchen, ohne die Produktivität der Benutzer zu beeinträchtigen.
Mit einem zeitbasierten regelkonformen Archiv können Sie E-Mail-Daten unverändert für eine von Ihnen festgelegte Zeitspanne behalten. So können Unternehmen interne und externe gesetzliche Anforderungen in Bezug auf die Datenspeicherung erfüllen.
Mit einem abfragebasierten regelkonformen Archiv können Sie detailliert auswählen, welche Elemente beibehalten werden sollen und welche gelöscht werden können.
Verwaltbarkeit
Über die Exchange-Verwaltungskonsole, eine Web-basierte Administrationsoberfläche, können Sie leistungsstarke Funktionen wie Schutz vor Datenverlust (DLP), die Outlook-Apps und Website-Postfächer verwalten. Durch diese optimierte und intuitive Oberfläche können Sie Exchange effizient verwalten, Aufgaben delegieren und sich ganz darauf konzentrieren, wie Sie Ihr Unternehmen weiter entwickeln. Sie können Verwaltungsaufgaben auch mithilfe von Windows PowerShell-Skripts ausführen.
Ja. Wenn Sie ein Upgrade wünschen, können Sie mit Ihrem Konto zu einem der Office 365 Enterprise-Pläne wechseln. Diese gehören zur selben Dienstfamilie wie die Exchange Online Standalone-Pläne. Wenn Sie zu einer anderen Dienstfamilie wechseln möchten, z. B. zu einem Small Business- oder Midsize-Plan, müssen zuerst Ihr Exchange Online-Konto kündigen. Anschließend melden Sie sich für ein anderes an. Weitere Informationen zum Upgrade der Office 365-Pläne
Beachten Sie, dass Ihr Domänenname bei einem Upgrade Ihres Kontos auf Ihr neues Konto übertragen wird. Das geschieht unabhängig davon, ob Sie Ihren eigenen Domänennamen für das Konto mitgebracht oder ob Sie einen Domänennamen eingerichtet haben, als Sie Ihr Exchange Online-Konto erstellt haben.
Mobilität
Ja. Exchange setzt mit Exchange ActiveSync den unbestrittenen Standard für die mobile E-Mail-Synchronisierung. Darüber hinaus bietet Exchange auch eine hervorragende Outlook Web App, die mit Geräten über die Nutzung von Webbrowsern funktioniert. So haben Ihre Benutzer ganz einfach mehrere Möglichkeiten zum Zugriff auf ihre E-Mails.
Ja. Exchange bietet Funktionen zur Remotezurücksetzung für Geräte, die mit Exchange ActiveSync verbunden sind. Für Organisationen, die sicherstellen möchten, dass keine Daten außerhalb des Unternehmens gespeichert werden, bietet die Outlook Web App die Möglichkeit zum Zugriff per Webbrowser. Hierbei werden keine Unternehmensdaten auf dem mobilen Gerät gespeichert.
Sicherheit
Anhand von Funktionen zum Schutz vor Datenverlust (DLP) identifizieren, überwachen und schützen Sie vertrauliche Daten mit der Tiefeninhaltsanalyse. Exchange bietet integrierte DLP-Richtlinien auf der Grundlage von gesetzlichen Normen und Klassifizierungen, z. B. PII und PCI, und ist erweiterbar. So können auch andere wichtige Richtlinien in Ihrem Unternehmen erfüllt werden. Darüber hinaus informieren die neuen PolicyTips in Outlook Benutzer über Richtlinienverstöße, bevor vertrauliche Daten gesendet werden. Mit diesen Features können Sie Ihr Unternehmen vor Benutzern schützen, die versehentlich vertrauliche Daten an nicht berechtigte Personen senden.
Exchange bietet einen webbasiertern Dienst, der die ein- und ausgehenden E-Mail-Nachrichten in Ihrem Unternehmen vor Spam, Viren, Phishing-Angriffen und Richtlinienverstößen in E-Mails schützt. Finanziell gesicherte SLAs bedeuten eine hohe Dienstqualität. Exchange Server 2013 enthält außerdem einen integrierten Antiviren-Schutz.
Soziale Netzwerke
Ja. Exchange kann eine Verbindung mit externen Quellen, wie sozialen Netzwerken, herstellen, um alle Ihre Kontaktdaten an einem Ort zu speichern. Exchange entfernt sogar doppelte Einträge und hilft bei der Konsolidierung der Daten. So sind Ihre Kontaktkarten stets aktuell und Ihre Liste wird wesentlich übersichtlicher.
Webzugriff
Ja. Die Outlook Web App funktioniert mit allen gängigen modernen Browsern, u. a. mit Internet Explorer, Safari, Chrome und Firefox. Außerdem wurde die Outlook Web App für die Toucheingabe neu gestaltet. So können Sie die Outlook Web App nun auch auf Tablets und Smartphones ideal verwenden.
Ja. Mit dem App-Entwicklungsmodell können Entwickler Apps erstellen, die auf mehreren Clients verwendet werden können. Somit können Ihre neuen Apps für Outlook von den Administratoren so verwaltet, bereitgestellt und geändert werden, dass sie von Benutzern sowohl in Outlook als auch in Outlook Web App angezeigt und verwendet werden können.