Exchange

Exchange-Kundenberichte

  • "Das Exchange Admin Center erhöht unsere Flexibilität um ein Vielfaches. Für ein global agierendes IT-Team, das rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche verfügbar sein muss, gestaltet sich das Leben damit viel einfacher, denn die Teammitglieder können die Lösung von überall aus verwalten."

  • – Bernd Schwenk,
  • stellvertretender Leiter der IT,
  • ADVA Optical Networking SE

Eine Großstadt bei Nacht. Die Exchange-Kundenberichte können Sie überall auf der Welt abrufen.
Exchange

Exchange-Kundenberichte

  • "Das Exchange Admin Center erhöht unsere Flexibilität um ein Vielfaches. Für ein global agierendes IT-Team, das rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche verfügbar sein muss, gestaltet sich das Leben damit viel einfacher, denn die Teammitglieder können die Lösung von überall aus verwalten."

  • – Bernd Schwenk,
  • stellvertretender Leiter der IT,
  • ADVA Optical Networking SE

Eine Großstadt bei Nacht. Die Exchange-Kundenberichte können Sie überall auf der Welt abrufen.
Exchange

Exchange-Kundenberichte

  • "Das Exchange Admin Center erhöht unsere Flexibilität um ein Vielfaches. Für ein global agierendes IT-Team, das rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche verfügbar sein muss, gestaltet sich das Leben damit viel einfacher, denn die Teammitglieder können die Lösung von überall aus verwalten."

  • – Bernd Schwenk,
  • stellvertretender Leiter der IT,
  • ADVA Optical Networking SE

  • ADVA Optical Networking SE
    • "Mit Datenbank-verfügbarkeitsgruppen können wir Server problemlos für die regelmäßige Wartung vom Netz nehmen, ohne den Dienst offline zu schalten. Mit Datenbank-verfügbarkeitsgruppen konnten wir unsere Verfügbarkeit merklich steigern."
    • – Bernd Schwenk,
    • stellvertretender Leiter der IT,
    • ADVA Optical Networking SE

  • Dar Al-Handasah
    • "Dank der Architektur von Exchange Server 2013 [...] konnten wir alles verdreifachen: Bandbreite, Prozessorleistung, Speicher, Stabilität und Verfügbarkeit."
    • – Mahmoud Amin,
    • IT-Manager,
    • Dar Al-Handasah

  • King Saud-Universität
    • "Das Feature zum Schutz vor Datenverlust hilft uns, unsere Nachrichtenumgebung vor der unbeabsichtigten Offenlegung vertraulicher Informationen zu schützen."
    • – Hany Donia,
    • Microsoft Messaging Architect,
    • King Saud-Universität

  • Midroc Europe
    • "Mit Clouddiensten, dem allgegenwärtigen Zugriff und dem Support moderner Geräte verfügen wir jetzt über die notwendige Flexibilität, um die Anforderungen unserer Mitarbeiter besser erfüllen zu können.
    • – Martin Siltanen,
    • Leiter der IT-Abteilung,
    • Midroc Europe

  • MedcoEnergi
    • "Für uns sind die cloudbasierten Dienste ein echter Segen, da unsere Leute damit nicht mehr an ein bestimmtes Büro gebunden sind."
    • – Ageng Wiryawan,
    • IS-Kundenbeziehungs­manager,
    • MedcoEnergi International

  • New Belgium Brewing
    • "Wir haben den Schritt, unsere Messaginglösung mit Microsoft in die Cloud zu verschieben, nie bereut, denn nach unserer Meinung handelt es sich um einen ausgereifte und stabilen Dienst, der zudem die neuesten Funktionen bietet."
    • – Travis Morrison,
    • leitender Systemadministrator,
    • New Belgium Brewing

  • PAWI Packaging
    • "Wir entdecken immer mehr Vorteile, insbesondere, da unsere Workflows beschleunigt werden und wir unseren Kunden somit einen besseren Service bieten können. Unter dem Strich führt die Tatsache, dass wir unsere Prozesse beschleunigen können, zu einer Kostenminimierung, da unsere Produkte weniger Zeit in der Entwicklungsphase verbringen."
    • – Thomas Gehrke,
    • IT-Manager,
    • PAWI Packaging

  • Perkins Eastman
    • "Mit Exchange Online können unsere Mitarbeiter von überall aus auf unsere Systeme zugreifen. Sie können immer die Verbindung herstellen, ganz gleich, was für eine Internetverbindung gerade verfügbar ist, und ihre E-Mails lesen."
    • – Hamilton Esi,
    • Leiter der Abteilung "Praktische Anwendungen",
    • Perkins Eastman

  • Sartorius Group
    • "Dank der Flexibilität von Exchange Online im Verein mit Exchange Server stehen uns zahlreiche weitere Optionen zur Verfügung, sodass wir für unser Unternehmen alle Möglichkeiten ausschöpfen können."
    • – Heiko Moeller,
    • Unternehmens­administration, IT-Infrastruktur und Standardanwendungen,
    • Sartorius Group

  • Scripps Networks Interactive
    • "Nachdem wir weitere Informationen zu Office 365 erhalten hatten, waren wir begeistert zu sehen, dass wir nun mehr lokale Steuerelemente für IT-Administratoren und neue Funktionen erhalten konnten, die den Mitarbeitern dabei helfen, ihre Postfächer zu verwalten."
    • – Chris Roberts,
    • Bereichsleiter Informationssicherheit,
    • Scripps Networks Interactive

  • Sinopec Corp.
    • "Mit der Bereitstellung von Exchange Server 2013 konnten wir die Kosten für die Hardwarewartung und die Lizenzierung erheblich senken. Mit weniger Server sollten sich auch die Energie- und Kühlungskosten im Rechenzentrum reduzieren."
    • – Zhankui Wu,
    • Leiter der IT-Abteilung,
    • Sinopec Corp.

  • Swedish Migration Board
    • "Dank der systemeigenen Datensicherungslösung von Exchange Server 2013 hat sich die Verlängerung der jährlichen Lizenzen für die Datensicherungslösung eines Drittanbieters erübrigt, sodass wir eine Menge Geld sparen konnten."
    • – Teppo Oksa,
    • IT-Experte,
    • Swedish Migration Board

  • The Alberta Teachers’ Association
    • "Mit unserer Exchange Server 2013-Implementierung können wir Verfügbarkeit und Redundanz sicherstellen, sodass wir nun alle besser schlafen können."
    • – Chris Stogowski,
    • Enterprise-Architekt,
    • The Alberta Teachers’ Association

  • Xylos
    • "Einige Personen benötigen sehr große Postfächer, daher können wir Kosten sparen, indem wir diese Inhalte nach Microsoft Office 365 verschieben, anstatt sie in unserem SAN abzulegen."
    • – Michael Van Horenbeeck,
    • Berater,
    • Xylos

  • ADVA Optical Networking SE
    • "Mit Datenbankverfügbarkeitsgruppen können wir Server problemlos für die regelmäßige Wartung vom Netz nehmen, ohne den Dienst offline zu schalten", sagt Schwenk. "Mit Datenbankverfügbarkeitsgruppen konnten wir unsere Verfügbarkeit merklich steigern."
    • – Bernd Schwenk,
    • stellvertretender Leiter der IT,
    • ADVA Optical Networking SE

  • Dar Al-Handasah
    • "Dank der Architektur von Exchange Server 2013 [...] konnten wir alles verdreifachen: Bandbreite, Prozessorleistung, Speicher, Stabilität und Verfügbarkeit."
    • – Mahmoud Amin,
    • IT-Manager,
    • Dar Al-Handasah

  • King Saud-Universität
    • "Das Feature zum Schutz vor Datenverlust hilft uns, unsere Nachrichtenumgebung vor der unbeabsichtigten Offenlegung vertraulicher Informationen zu schützen."
    • – Hany Donia,
    • Microsoft Messaging Architect,
    • King Saud-Universität

  • Midroc Europe
    • "Mit Clouddiensten, dem allgegenwärtigen Zugriff und dem Support moderner Geräte verfügen wir jetzt über die notwendige Flexibilität, um die Anforderungen unserer Mitarbeiter besser erfüllen zu können.
    • – Martin Siltanen,
    • Leiter der IT-Abteilung,
    • Midroc Europe

  • MedcoEnergi
    • "Für uns sind die cloudbasierten Dienste ein echter Segen, da unsere Leute damit nicht mehr an ein bestimmtes Büro gebunden sind."
    • – Ageng Wiryawan,
    • IS-Kundenbeziehungsmanager,
    • MedcoEnergi International

  • New Belgium Brewing
    • "Wir haben den Schritt, unsere Messaginglösung mit Microsoft in die Cloud zu verschieben, nie bereut, denn nach unserer Meinung handelt es sich um einen ausgereifte und stabilen Dienst, der zudem die neuesten Funktionen bietet."
    • – Travis Morrison,
    • leitender Systemadministrator,
    • New Belgium Brewing

  • PAWI Packaging
    • "Wir entdecken immer mehr Vorteile, insbesondere, da unsere Workflows beschleunigt werden und wir unseren Kunden somit einen besseren Service bieten können. Unter dem Strich führt die Tatsache, dass wir unsere Prozesse beschleunigen können, zu einer Kostenminimierung, da unsere Produkte weniger Zeit in der Entwicklungsphase verbringen."
    • – Thomas Gehrke,
    • IT-Manager,
    • PAWI Packaging

  • Perkins Eastman
    • "Mit Exchange Online können unsere Mitarbeiter von überall aus auf unsere Systeme zugreifen. Sie können immer die Verbindung herstellen, ganz gleich, was für eine Internetverbindung gerade verfügbar ist, und ihre E-Mails lesen."
    • – Hamilton Esi,
    • Leiter der Abteilung "Praktische Anwendungen",
    • Perkins Eastman

  • Sartorius Group
    • "Dank der Flexibilität von Exchange Online im Verein mit Exchange Server stehen uns zahlreiche weitere Optionen zur Verfügung, sodass wir für unser Unternehmen alle Möglichkeiten ausschöpfen können."
    • – Heiko Moeller,
    • Unternehmensadministration, IT-Infrastruktur und Standardanwendungen,
    • Sartorius Group

  • Scripps Networks Interactive
    • "Nachdem wir weitere Informationen zu Office 365 erhalten hatten, waren wir begeistert zu sehen, dass wir nun mehr lokale Steuerelemente für IT-Administratoren und neue Funktionen erhalten konnten, die den Mitarbeitern dabei helfen, ihre Postfächer zu verwalten."
    • – Chris Roberts,
    • Bereichsleiter Informationssicherheit,
    • Scripps Networks Interactive

  • Sinopec Corp
    • "Mit der Bereitstellung von Exchange Server 2013 konnten wir die Kosten für die Hardwarewartung und die Lizenzierung erheblich senken. Mit weniger Server sollten sich auch die Energie- und Kühlungskosten im Rechenzentrum reduzieren."
    • – Zhankui Wu,
    • Leiter der IT-Abteilung,
    • Sinopec Corp.

  • Swedish Migration Board
    • "Dank der systemeigenen Datensicherungslösung von Exchange Server 2013 hat sich die Verlängerung der jährlichen Lizenzen für die Datensicherungslösung eines Drittanbieters erübrigt, sodass wir eine Menge Geld sparen konnten."
    • – Teppo Oksa,
    • IT-Experte,
    • Swedish Migration Board

  • The Alberta Teachers’ Association
    • "Mit unserer Exchange Server 2013-Implementierung können wir Verfügbarkeit und Redundanz sicherstellen, sodass wir nun alle besser schlafen können."
    • – Chris Stogowski,
    • Enterprise-Architekt,
    • The Alberta Teachers’ Association

  • Xylos
    • "Einige Personen benötigen sehr große Postfächer, daher können wir Kosten sparen, indem wir diese Inhalte nach Microsoft Office 365 verschieben, anstatt sie in unserem SAN abzulegen."
    • – Michael Van Horenbeeck,
    • Berater,
    • Xylos

Hinweis: Artikel und Videos mit Kundenberichten sind möglicherweise nur in Englisch verfügbar.
{"pmgControls": [{"functionName":"AddDynaCss","params":"#Dynacss|pmg-pos-abs pmg-txt-align-left|680"},{"functionName":"Accordion","params":".accordionWrapper|.accordionBtn|.accordionContent|.showIcon|.hideIcon|.showHideAll"},{"functionName":"AutoMiddle","params":".pmgJS-frame1|.pmgJS-target1"}, {"functionName":"AutoMiddle","params":".pmgJS-frame2|.pmgJS-target2"},{"functionName":"AddDynaCss","params":"#planattr|pmg-pos-abs|680"}]}

  • ADVA Optical Networking SE
    • "Mit Datenbankverfügbarkeitsgruppen können wir Server problemlos für die regelmäßige Wartung vom Netz nehmen, ohne den Dienst offline zu schalten", sagt Schwenk. "Mit Datenbankverfügbarkeitsgruppen konnten wir unsere Verfügbarkeit merklich steigern."
    • – Bernd Schwenk,
    • stellvertretender Leiter der IT,
    • ADVA Optical Networking SE

  • Dar Al-Handasah
    • "Dank der Architektur von Exchange Server 2013 [...] konnten wir alles verdreifachen: Bandbreite, Prozessorleistung, Speicher, Stabilität und Verfügbarkeit."
    • – Mahmoud Amin,
    • IT-Manager,
    • Dar Al-Handasah

  • King Saud-Universität
    • "Das Feature zum Schutz vor Datenverlust hilft uns, unsere Nachrichtenumgebung vor der unbeabsichtigten Offenlegung vertraulicher Informationen zu schützen."
    • – Hany Donia,
    • Microsoft Messaging Architect,
    • King Saud-Universität

  • Midroc Europe
    • "Mit Clouddiensten, dem allgegenwärtigen Zugriff und dem Support moderner Geräte verfügen wir jetzt über die notwendige Flexibilität, um die Anforderungen unserer Mitarbeiter besser erfüllen zu können.
    • – Martin Siltanen,
    • Leiter der IT-Abteilung,
    • Midroc Europe

  • MedcoEnergi
    • "Für uns sind die cloudbasierten Dienste ein echter Segen, da unsere Leute damit nicht mehr an ein bestimmtes Büro gebunden sind."
    • – Ageng Wiryawan,
    • IS-Kundenbeziehungsmanager,
    • MedcoEnergi International

  • New Belgium Brewing
    • "Wir haben den Schritt, unsere Messaginglösung mit Microsoft in die Cloud zu verschieben, nie bereut, denn nach unserer Meinung handelt es sich um einen ausgereifte und stabilen Dienst, der zudem die neuesten Funktionen bietet."
    • – Travis Morrison,
    • leitender Systemadministrator,
    • New Belgium Brewing

  • PAWI Packaging
    • "Wir entdecken immer mehr Vorteile, insbesondere, da unsere Workflows beschleunigt werden und wir unseren Kunden somit einen besseren Service bieten können. Unter dem Strich führt die Tatsache, dass wir unsere Prozesse beschleunigen können, zu einer Kostenminimierung, da unsere Produkte weniger Zeit in der Entwicklungsphase verbringen."
    • – Thomas Gehrke,
    • IT-Manager,
    • PAWI Packaging

  • Perkins Eastman
    • "Mit Exchange Online können unsere Mitarbeiter von überall aus auf unsere Systeme zugreifen. Sie können immer die Verbindung herstellen, ganz gleich, was für eine Internetverbindung gerade verfügbar ist, und ihre E-Mails lesen."
    • – Hamilton Esi,
    • Leiter der Abteilung "Praktische Anwendungen",
    • Perkins Eastman

  • Sartorius Group
    • "Dank der Flexibilität von Exchange Online im Verein mit Exchange Server stehen uns zahlreiche weitere Optionen zur Verfügung, sodass wir für unser Unternehmen alle Möglichkeiten ausschöpfen können."
    • – Heiko Moeller,
    • Unternehmensadministration, IT-Infrastruktur und Standardanwendungen,
    • Sartorius Group

  • Scripps Networks Interactive
    • "Nachdem wir weitere Informationen zu Office 365 erhalten hatten, waren wir begeistert zu sehen, dass wir nun mehr lokale Steuerelemente für IT-Administratoren und neue Funktionen erhalten konnten, die den Mitarbeitern dabei helfen, ihre Postfächer zu verwalten."
    • – Chris Roberts,
    • Bereichsleiter Informationssicherheit,
    • Scripps Networks Interactive

  • Sinopec Corp
    • "Mit der Bereitstellung von Exchange Server 2013 konnten wir die Kosten für die Hardwarewartung und die Lizenzierung erheblich senken. Mit weniger Server sollten sich auch die Energie- und Kühlungskosten im Rechenzentrum reduzieren."
    • – Zhankui Wu,
    • Leiter der IT-Abteilung,
    • Sinopec Corp.

  • Swedish Migration Board
    • "Dank der systemeigenen Datensicherungslösung von Exchange Server 2013 hat sich die Verlängerung der jährlichen Lizenzen für die Datensicherungslösung eines Drittanbieters erübrigt, sodass wir eine Menge Geld sparen konnten."
    • – Teppo Oksa,
    • IT-Experte,
    • Swedish Migration Board

  • The Alberta Teachers’ Association
    • "Mit unserer Exchange Server 2013-Implementierung können wir Verfügbarkeit und Redundanz sicherstellen, sodass wir nun alle besser schlafen können."
    • – Chris Stogowski,
    • Enterprise-Architekt,
    • The Alberta Teachers’ Association

  • Xylos
    • "Einige Personen benötigen sehr große Postfächer, daher können wir Kosten sparen, indem wir diese Inhalte nach Microsoft Office 365 verschieben, anstatt sie in unserem SAN abzulegen."
    • – Michael Van Horenbeeck,
    • Berater,
    • Xylos

Hinweis: Artikel und Videos mit Kundenberichten sind möglicherweise nur in Englisch verfügbar.
Informationsquellen für: