Systemanforderungen für Office

Bevor Sie ein Microsoft Office 365- oder Office 2016-Produkt installieren oder verwenden, empfiehlt es sich, zu überprüfen, ob Ihr Computer die minimalen Systemanforderungen für das Produkt erfüllt. Office 365 und Office 2016 wurden für die Arbeit mit der neuesten Version von Office, Office 2013, und Office 2011 für Mac entwickelt. Ältere Versionen von Office wie Office 2010 und Office 2007 können in Verbindung mit Office 365 verwendet werden, ggf. aber nur mit eingeschränkten Funktionen. Weitere Details zu den unterstützten Office-Versionen

Office 365-Abonnementpläne

Mit ausgewählten Office 365-Abonnementplänen erhalten Sie installierbare Vollversionen der Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access. (Publisher und Access sind nur für PC erhältlich.) Sie können Office 365 auf mehreren Geräten wie PCs, Macs, Android™-Tablets, Android-Smartphones, iPad® und iPhone® installieren. Darüber hinaus erhalten Sie mit Office 365 Dienste wie Skype-Gesprächsminuten (für die private Nutzung) oder Onlinespeicher auf OneDrive for Business (für die geschäftliche Nutzung).

Office 365 wurde für die Zusammenarbeit mit den aktuellen Browsern und Office-Versionen entwickelt. Beachten Sie Folgendes, wenn Sie ältere Browser und ältere Office-Versionen verwenden, für die kein Mainstream-Support mehr geboten wird:

  • Microsoft verhindert nicht vorsätzlich Ihre Verbindung zum Dienst, Sie müssen jedoch damit rechnen, dass die Qualität Ihrer Office 365-Erfahrung im Laufe der Zeit abnimmt.
  • Microsoft stellt keine Codefehlerbehebungen zum Behandeln von nicht sicherheitsrelevanten Problemen bereit.

Office 365 unterstützt nicht die Interoperabilität mit Software, die nicht seitens des Herstellers unterstützt wird.

Office 365-Pläne für die private Nutzung

Die Systemanforderungen in der nachstehenden Tabelle beziehen sich auf Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University.

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor

PC: 1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz

Mac: Intel-Prozessor

Arbeitsspeicher

PC: 2 GB RAM

Mac: 4 GB RAM

Festplatte

PC: 3,0 GB verfügbarer Speicherplatz

Mac: 6 GB verfügbarer Speicherplatz im Festplattenformat HFS+ (auch als "Mac OS Extended" oder "HFS Plus" bekannt).

Bildschirm

PC: Auflösung von 1280 x 800 Pixel

Mac: Auflösung von 1280 x 800 Pixel

Grafikkarte
PC: Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem

PC: Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Mac: Mac OS X 10.10

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
PC: .NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows 8 optimiert.
Die Produktfunktionalität und die Grafik können je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Für bestimmte Funktionen ist ggf. zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.
Microsoft-Konto und/oder ein Microsoft-Organisationskonto

Office 365-Pläne für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden

Die Systemanforderungen in der nachstehenden Tabelle beziehen sich auf Pläne für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden, einschließlich der eigenständigen Pläne für einzelne Dienste wie etwa Pläne, mit denen nur E-Mail-Dienste oder nur Onlinebesprechungen geboten werden. Die Angaben gelten auch für Anwendungen wie Exchange Online, SharePoint Online, Skype for Business Online, Yammer, Project Online und Power BI.

Office 365 für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden – Systemanforderungen

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor

PC: 1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz

Mac: Intel-Prozessor

Arbeitsspeicher

PC: 2 GB RAM

Mac: 4 GB RAM

Festplatte

PC: 3,0 GB verfügbarer Speicherplatz

Mac: 6 GB verfügbarer Speicherplatz im Festplattenformat HFS+ (auch als "Mac OS Extended" oder "HFS Plus" bekannt).

Bildschirm

PC: Auflösung von 1280 x 800 Pixel

Mac: Auflösung von 1280 x 800 Pixel

Grafikkarte
PC: Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem

PC: Windows 10, Windows 8, Windows 7 mit Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Mac: Mac OS X 10.10

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
PC: .NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows 8 optimiert.
Die Produktfunktionalität und die Grafik können je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Für bestimmte Funktionen ist ggf. zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.
Microsoft-Konto und/oder ein Microsoft-Organisationskonto
Clientanwendungen
Funktionsunterschiede bei den Abonnements
Weitere Informationen zu Office 365-Funktionen finden Sie unter Office-Anwendungen – Dienstbeschreibung oder, falls Ihr Office 365 von 21Vianet in China betrieben wird, in dieser Dienstbeschreibung (in Englisch).

Office 2016-Suites

Office-Suites stehen als einmaliger Kauf zur Verfügung und enthalten Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint für die Nutzung auf einem einzelnen PC oder Mac. Office 2016-Suites für Unternehmen können im Rahmen der Volumenlizenzierung von Unternehmen für mehr als fünf Computer erworben werden. Office als einmaliger Kauf enthält keinen der Dienste, die von Office 365 geboten werden.

Office 2016-Suites für die private Nutzung

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 optimiert.
Die Produktfunktionalität und die Grafik können je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Für bestimmte Funktionen ist ggf. zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.
Für bestimmte Funktionen ist OneDrive erforderlich.
Microsoft-Konto

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM empfohlen für Grafikfunktionen, Outlook-Sofortsuche und bestimmte erweiterte Funktionen
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 optimiert.

Für bestimmte erweiterte Funktionen sind ggf. folgende Verbindungen erforderlich:

  • Microsoft Exchange Server 2016, Exchange Server 2013, Exchange Server 2010 oder Exchange Online. Outlook 2016 unterstützt keine Verbindungen zu Exchange Server 2007.
  • Microsoft SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2010 oder SharePoint Online und/oder Microsoft SharePoint Foundation 2013 oder SharePoint Foundation 2010.
  • Für die Integration in Skype for Business/Microsoft Lync (optional): Skype for Business Online, Lync 2013, Lync 2010 und Office Communicator 2007 R2; Office Communicator 2005 und Office Communicator 2007 werden nicht unterstützt.
  • OneDrive oder OneDrive for Business

Exchange Online, SharePoint Online, Skype for Business Online und OneDrive for Business stehen im Rahmen entsprechend berechtigter Office 365-Abonnements zur Verfügung.

Bestimmte Funktionen erfordern Windows Search 4.0.
Die Funktionen zur Spracherkennung erfordern ein Nahaufnahmemikrofon und ein Audioausgabegerät.
Die Funktionen für die Rechteverwaltung setzen entweder eine Cloud-Implementierung von Microsoft Rights Management (Azure Rights Management) oder eine lokale Implementierung (Active Directory Rights Management Services) voraus.
Microsoft-Konto

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
Ein Mac-Computer mit einem Intel-Prozessor
Arbeitsspeicher
4 GB RAM
Festplatte

6 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz

Festplattenformat HFS+ (auch als "Mac OS Extended" oder "HFS Plus" bekannt).

Bildschirm
Monitor mit einer Auflösung von 1280 x 800 oder höher
Betriebssystem

Mac OS X, Version 10.10

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
Andere
Die Installation setzt eine Verbindung mit dem Internet, ein LAN (Local Area Network) bei der Installation über ein Netzwerk oder ein DVD-Laufwerk voraus.
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Der Zugriff auf Dateien, die auf einem SharePoint-Server gespeichert sind, erfordert eine Verbindung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 oder höher.
Die Exchange-Unterstützung in Outlook setzt die Verbindung mit Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2 oder höher ODER Office 365 Business voraus.
Die gemeinsame Dokumenterstellung setzt SharePoint Server 2010 oder ein Microsoft-Konto voraus.
Für bestimmte Onlinefunktionen ist ein Microsoft-Konto erforderlich.

Office 2016-Suites für Unternehmen

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 optimiert.
Die Produktfunktionalität und die Grafik können je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Für bestimmte Funktionen ist ggf. zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 optimiert.

Für bestimmte erweiterte Funktionen sind ggf. folgende Verbindungen erforderlich:

  • Microsoft Exchange Server 2016, Exchange Server 2013, Exchange Server 2010 oder Exchange Online. Outlook 2016 unterstützt keine Verbindungen zu Exchange Server 2007.
  • Microsoft SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2010 oder SharePoint Online und/oder Microsoft SharePoint Foundation 2013 oder SharePoint Foundation 2010.
  • Für die Integration in Skype for Business/Microsoft Lync (optional): Skype for Business Online, Lync 2013, Lync 2010 und Office Communicator 2007 R2; Office Communicator 2005 und Office Communicator 2007 werden nicht unterstützt.
  • OneDrive oder OneDrive for Business

Exchange Online, SharePoint Online, Skype for Business Online und OneDrive for Business stehen im Rahmen entsprechend berechtigter Office 365-Abonnements zur Verfügung.

Für bestimmte Freihandeingabefunktionen ist Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 erforderlich.
Die Funktionen zur Spracherkennung erfordern ein Nahaufnahmemikrofon und ein Audioausgabegerät.
Die Funktionen für die Rechteverwaltung setzen entweder eine Cloud-Implementierung von Microsoft Rights Management (Azure Rights Management) oder eine lokale Implementierung (Active Directory Rights Management Services) voraus.
Dynamische Kalender erfordern eine Serververbindung.
Microsoft-Konto

Eigenständige Office-Anwendungen

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 optimiert.

Word 2016: Für die gemeinsame Erstellung von Dokumenten werden SharePoint Foundation 2013 und ein Microsoft-Konto für OneDrive vorausgesetzt. Außerdem ist ggf. mehr Speicher als hier genannt erforderlich.

OneNote 2016 und Access 2016:

  • Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
  • Für die Sofortsuche ist Windows Search 4.0 erforderlich.

Project Professional 2016: Einige Funktionen erfordern eine Verbindung mit Project Server 2016 Preview, Project Server 2013 oder Project Online.

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Andere
Excel 2016: Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Sofortsuche ist Windows Search 4.0 erforderlich.
Für die Verwendung von PowerPivot müssen Sie über .NET 3.5 oder .NET 4.0 und mindestens 2 GB RAM verfügen.
Für die Verwendung von Excel 2016 mit dem Power View-Add-In muss Silverlight 5.0 installiert sein, und es müssen mindestens 2 GB RAM verfügbar sein.

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2-Befehlssatz
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
  • Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2
  • Outlook für Mac: Mac OS X 10.10

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
.NET 3.5 erforderlich. Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 4.0, 4.5 oder 4.6 CLR installiert werden.
Patchebene
Siehe: Kumulative Updates für Outlook
Andere
Für die Internetfunktionen von Outlook 2016 ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Sofortsuche ist Windows Search 4.0 erforderlich.

Für bestimmte erweiterte Funktionen sind ggf. folgende Verbindungen erforderlich:

  • Microsoft Exchange Server 2016, Exchange Server 2013, Exchange Server 2010 oder Exchange Online. Outlook 2016 unterstützt keine Verbindungen zu Exchange Server 2007.
  • Microsoft SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2010 oder SharePoint Online und/oder Microsoft SharePoint Foundation 2013 oder SharePoint Foundation 2010.
  • Für die Integration in Skype for Business/Microsoft Lync (optional): Skype for Business Online, Lync 2013, Lync 2010 und Office Communicator 2007 R2; Office Communicator 2005 und Office Communicator 2007 werden nicht unterstützt.
  • OneDrive oder OneDrive for Business

Exchange Online, SharePoint Online, Skype for Business Online und OneDrive for Business stehen im Rahmen entsprechend berechtigter Office 365-Abonnements zur Verfügung.

Für bestimmte Freihandeingabefunktionen ist Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 erforderlich.
Die Funktionen zur Spracherkennung erfordern ein Nahaufnahmemikrofon und ein Audioausgabegerät.
Die Funktionen für die Rechteverwaltung setzen entweder eine Cloud-Implementierung von Microsoft Rights Management (Azure Rights Management) oder eine lokale Implementierung (Active Directory Rights Management Services) voraus.
Dynamische Kalender erfordern eine Serververbindung.
Microsoft-Konto

Outlook-Lizenzanforderungen für Exchange-Funktionen

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
Prozessor mit mindestens 1,6 GHz oder schneller, 2,0 GHz empfohlen (32-Bit oder 64-Bit)
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Grafikhardware
  • Unterstützung der Microsoft DirectX 9-API (Anwendungsprogrammierschnittstelle)
  • Mindestens 128 Megabyte (MB) RAM Grafikspeicher
  • Windows Display Driver Model-Treiber
  • 32 Bits pro Pixel Farbtiefe
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
Setzt .NET 4.5 CLR voraus
Daten und Sprache
Prozessor mit mindestens 1,6 GHz oder schneller, 2,0 GHz empfohlen (32-Bit oder 64-Bit)
Video
Die genauen Clientanforderungen finden Sie unter Clientvideoanforderungen für Skype for Business.
Videoquelle
USB 2.0-Videokamera
Besprechungen
Prozessor mit mindestens 1,6 GHz oder schneller, 2,0 GHz empfohlen (32-Bit oder 64-Bit)
Geräte
Standardmäßige Laptopkamera, Mikrofon und Lautsprecher. Für eine optimale Nutzung empfehlen wir die Verwendung von zertifizierten Geräten (in Englisch).

Mobile Geräte

Windows: Office Mobile-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook-Mail und Outlook-Kalender) setzen Windows 10 voraus.

iOS: Office für iPad® und iPhone® setzen iOS 8.0 oder höher voraus. Office für iPad Pro™ erfordert iOS 9.0 oder höher.

Android: Office für Android™ kann auf Tablets und Smartphones installiert werden, die den folgenden Kriterien entsprechen: Android KitKat 4.4 oder eine höhere Version und ein ARM-basierter oder Intel (x86)-Prozessor müssen installiert sein.

Mobile Browser: Es können alle von Microsoft unterstützten mobilen Browser einschließlich des Intune Managed-Browsers verwendet werden.

Browser

Safari, Chrome und Firefox: Office 365 wurde für die Zusammenarbeit mit der neuesten Version der Browser Safari, Chrome und Firefox entwickelt.

Microsoft Edge: Office 365 wurde für die Zusammenarbeit mit der neuesten Version des Microsoft Edge-Browsers entwickelt. Updates des Microsoft Edge-Browsers stehen über die Windows-Wartungsverzweigungen (in Englisch) zur Verfügung. Office 365 arbeitet möglicherweise auch mit Versionen des Edge-Browsers zusammen, die älter als die neueste Verzweigung sind, doch Office 365 kann hierfür keinerlei Garantien geben.

Eine Liste der bekannten Probleme beim Herstellen einer Verbindung mit dem Office 365-Dienst über den Microsoft Edge-Browser finden Sie im Knowledge Base-Artikel Bekannte Probleme beim Herstellen einer Verbindung mit dem Office 365-Dienst über den Edge-Browser.

Internet Explorer: Office 365 wurde für die Nutzung der aktuellen oder unmittelbar vorhergehenden Version von Internet Explorer entwickelt. Wir empfehlen ein Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer, sobald diese veröffentlicht wurde. Möglicherweise arbeitet Office 365 noch einige Zeit nach der Veröffentlichung einer neuen Version von Internet Explorer mit anderen Versionen als der aktuellen oder unmittelbar vorgehenden Version zusammen; seitens Office 365 kann dies jedoch nicht garantiert werden.

Ab dem 12. Januar 2016 werden Änderungen an Office 365-Workloads implementiert, die bei Office 365-Benutzern in Internet Explorer 8 und Internet Explorer 9 zu erheblichen Beeinträchtigungen führen. Der Zeitpunkt dieser Änderung stimmt mit den geplanten Änderungen der Browserunterstützung für Internet Explorer in Windows überein. Im Hinblick auf die Benutzererfahrung ergeben sich die folgenden Änderungen:

Office 365-Dienst

Internet Explorer 8 (ab sofort)

Internet Explorer 8 (ab dem 12. Januar 2016)

Internet Explorer 9 (ab sofort)

Internet Explorer 9 (ab dem 12. Januar 2016)

Yammer
Nicht verwendbar
Nicht verwendbar
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Nicht verwendbar
Exchange Online
Light-Version von Outlook im Web
Light-Version von Outlook im Web
Umstieg auf die Light-Version von Outlook im Web
Light-Version von Outlook im Web
SharePoint Online/OneDrive for Business
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Office Online
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Nicht verwendbar
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung
Verminderte Qualität der Benutzererfahrung

{r1:c1:h3}

{r2:c1}
{r2:c2}
{r3:c1}
{r3:c2}
{r4:c1}
{r4:c2}
{r5:c1}
{r5:c2}
{r2:c1}
{r2:c4}
{r3:c1}
{r3:c4}
{r4:c1}
{r4:c4}
{r5:c1}
{r5:c4}
{r2:c1}
{r2:c5}
{r3:c1}
{r3:c5}
{r4:c1}
{r4:c5}
{r5:c1}
{r5:c5}

Wenn Ihre Organisation Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 für den Zugriff auf ältere Web Apps und Dienste unbedingt benötigt, sollten Sie ein Upgrade auf Internet Explorer 11 und eine Bewertung des Unternehmensmodus für Internet Explorer 11 in Erwägung ziehen. Dieses Update ermöglicht eine bessere Abwärtskompatibilität für Vorversion-Web Apps.

Office 2013-Suites und eigenständige Anwendungen

Office 2013-Suites und eigenständige Anwendungen sind für die Verwendung auf einem einzigen PC vorgesehen und umfassen keine Cloud-Dienste. Office 2013-Suites und eigenständige Anwendungen für Unternehmen, einschließlich Visio und Project, können über die Microsoft-Volumenlizenzierung für mehrere Benutzer erworben werden.

Für zu Hause

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2
Arbeitsspeicher
1 GB RAM (32-Bit); 2 GB RAM (64-Bit)
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Auflösung von 1024 x 768 Pixel
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Neue Touch-Funktionen sind für die Verwendung mit Windows 8 optimiert.
Für bestimmte Funktionen ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
Die Produktfunktionalität und die Grafik können je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Für bestimmte Funktionen ist ggf. zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.
Bestimmte Funktionen, z. B. die Sofortsuche, erfordern Windows Search 4.0.
Excel 2013
Für die Verwendung von PowerPivot müssen Sie über .NET 3.5 oder .NET 4.0 und mindestens 2 GB RAM verfügen.
Für die Verwendung von Excel 2013 mit dem Power View-Add-In muss Silverlight 5.0 installiert sein, und es müssen mindestens 2 GB RAM verfügbar sein.
Nur Office Home & Business 2013
Bestimmte erweiterte Funktionen erfordern die Verbindung mit einer unterstützten Version von Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint, Microsoft Lync und Skype for Business, Windows Server, Windows Azure und/oder Microsoft SharePoint Foundation.
Die Funktionen zur Spracherkennung erfordern ein Nahaufnahmemikrofon und ein Audioausgabegerät.
Outlook 2013
Für die Integration in Exchange: Verbinden Sie Outlook 2013 unbedingt mit den unterstützten Versionen von Exchange (Exchange 2007, Exchange 2010 oder Exchange Server 2013). Outlook 2013 wird von Exchange 2003 nicht unterstützt.
Für die Integration in Microsoft Lync (optional): Skype for Business 2015, Lync 2013, Lync 2010 und Office Communicator 2007 R2 werden in Kombination mit Outlook 2013 unterstützt. Office Communicator 2005 und Office Communicator 2007 werden nicht unterstützt.
Für Information Rights Management-Funktionen ist der Zugriff auf einen Computer mit Windows Server 2003 SP1, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012 und aktiven Windows-Rechteverwaltungsdiensten erforderlich.

Für Unternehmen

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
1 GHz oder schneller, x86- oder x64-Prozessor mit SSE2
Arbeitsspeicher
1 GB RAM (32-Bit); 2 GB RAM (64-Bit)
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Auflösung von 1024 x 768 Pixel
Grafikkarte
Für Grafikhardwarebeschleunigung wird eine DirectX 10-fähige Grafikkarte benötigt.
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
Andere
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. Es können Gebühren anfallen.
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar.
Für bestimmte Freihandeingabefunktionen ist Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 erforderlich.
Für bestimmte Funktionen ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
Die Produktfunktionalität und die Grafik können je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Für bestimmte Funktionen ist ggf. zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.
Die Funktionen zur Spracherkennung erfordern ein Nahaufnahmemikrofon und ein Audioausgabegerät.
Outlook 2013
Für die Integration in Exchange: Verbinden Sie Outlook 2013 unbedingt mit den unterstützten Versionen von Exchange (Exchange 2007, Exchange 2010 oder Exchange Server 2013). Outlook 2013 wird von Exchange 2003 nicht unterstützt.
Für die Integration in Microsoft Lync (optional): Skype for Business 2015, Lync 2013, Lync 2010 und Office Communicator 2007 R2 werden in Kombination mit Outlook 2013 unterstützt. Office Communicator 2005 und Office Communicator 2007 werden nicht unterstützt.
Für Information Rights Management-Funktionen ist der Zugriff auf einen Computer mit Windows Server 2003 SP1, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012 und aktiven Windows-Rechteverwaltungsdiensten erforderlich.

Lync 2013

KOMPONENTE

ANFORDERUNG

Computer und Prozessor
Prozessor mit mindestens 1,6 GHz oder schneller, 2,0 GHz empfohlen (32-Bit oder 64-Bit)
Arbeitsspeicher
2 GB RAM
Festplatte
3,0 GB verfügbarer Speicherplatz
Bildschirm
Auflösung von 1024 x 800 Pixel
Grafikkarte
  • Unterstützung der Microsoft DirectX 9-API (Anwendungsprogrammierschnittstelle)
  • Mindestens 128 Megabyte (MB) RAM Grafikspeicher
  • Windows Display Driver Model-Treiber
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 Service Pack 1, Windows 10 Server, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2

Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version des jeweiligen Betriebssystems.

Browser
Die aktuelle oder die unmittelbar vorhergehende Version von Internet Explorer; die aktuelle Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox. Weitere Informationen
.NET-Version
Setzt .NET 4.5 CLR voraus
Daten und Sprache
Prozessor mit mindestens 1,6 GHz oder schneller, 2,0 GHz empfohlen (32-Bit oder 64-Bit)
Video-Ausgabe

Für VGA: Dual Core-Prozessor mit 1,9 GHz oder schneller

Für High Definition: Quad Core-Prozessor mit 2,0 GHz oder schneller

Videoquelle
USB 2.0-Videokamera oder Polycom CX5000 HD-Gerät (Microsoft RoundTable) für Konferenzen
Besprechungen

Polycom CX5000 HD (Microsoft RoundTable) für Konferenzen

Prozessor mit mindestens 2,0 GHz

Geräte

Mikrofon und Lautsprecher, Headset mit Mikrofon oder gleichwertige Geräte

Telefone:

iTunes, iPhone und iPad sind eingetragene Marken von Apple Inc., in den USA und weiteren Ländern. Android ist eine Marke von Google Inc.